Rss Feed Tweeter button Facebook button

Geschäftspapiere


  Allgemein

Ihre Geschäftspapiere – das sind Briefe, Rechnungen, Preislisten, Quittungen …

Diese unterschiedlichen Papiere sollten alle auf einem Standarddokument basieren: dem Briefpapier. Gerade weil Ihr Briefpapier so vielseitig verwendbar ist, sollten Sie ihm bei der Gestaltung ausreichend Aufmerksamkeit schenken.

  Was muss auf Ihrem Briefbogen stehen?

Das Handelsrechtsreformgesetz schreibt einheitliche Angaben auf Geschäftsbriefen vor, um Sicherheit im Geschäftsverkehr für alle Unternehmen gewährleisten zu können. Kaufleute sind zur Angabe folgender Geschäftsdaten verpflichtet:

  • Vollständige Firmenbezeichnung (übereinstimmend mit dem Handelsregistereintrag),
  • Die Rechtsform der Gesellschaft (e.Kfm, e. Kfr., OHG, KG, GmbH, AG),
  • Sitz der Firma,
  • Das Registergericht des Sitzes der Firma
  • sowie die Handelsregisternummer.
Da Ihre Geschäftspapiere auch als Werbung dienen können, sollten Sie über diese Angaben hinaus auf jeden Fall folgende Daten auf Ihren Papieren preisgeben:

  • Alle Telefonnummern (gegebenenfalls auch Mobilfunknummern) und Faxnummern
  • Homepage
  • E-mail-Adressen
Wenn Sie noch Platz haben, begnügen Sie sich nicht mit den herkömmlichen Angaben.

  • Erwähnen Sie Auszeichnungen.
  • Bewerben Sie Produkte.
  • Nutzen Sie die Rückseite Ihres Briefbogens.
  • Zeigen Sie Bilder von Ihnen, Ihrem Unternehmen oder Ihren Produkten.
  • Bringen Sie Ihre Preisliste oder eine Anfahrtsskizze auf die Rückseite Ihres Briefbogens.
  • Erwähnen Sie Kooperationspartner.

So setzen Sie Ihre Geschäftsangaben richtig

Wenn Sie Ihre Geschäftsangaben auf dem Briefbogen setzen, sollten Sie sich an die gültigen Schriftsatzregeln halten. Das sind sie:

Postleitzahlen: Postleitzahlen geben Sie immer ohne Leerzeichen an.

Postfachnummern werden von der letzten Ziffer ausgehend in Zweiergruppen durch ein Leerzeichen getrennt.

  • Postfach 1 23
  • Postfach 12 34
  • Postfach 1 23 45
Telefon- und Faxnummern: Zwischen Vorwahl und Telefonnummer befindet sich ein Leerzeichen. Durchwahlnummern werden durch einen Bindestrich gekennzeichnet.

  • 0123 456789
  • 0123 456-7
  • +49 0123 456-7 (internationale Schreibweise)
Bankleitzahlen werden von links nach rechts in zwei Dreier- und eine Zweiergruppe zerlegt.

BLZ 123 456 78

Die Kontonummer wird von rechts beginnend in zwei Dreiergruppen gegliedert. Möglich ist auch die Darstellung in Zweiergruppen.

  • 1234 567 890
  • 12 34 56 78