Rss Feed Tweeter button Facebook button

Wozu brauche ich einen Businessplan?


  Wozu brauche ich einen Businessplan?

  • Der Businessplan dient Ihnen als Leitfaden / als Fahrplan für Ihre Existenzgründung. Er gibt Ihnen die Richtung vor und lässt Sie erkennen, wann Sie von Ihren Planwerten abweichen. Dies ist die Voraussetzung dafür, möglichen Fehlentwicklungen gegenzusteuern.
  • Die Ausarbeitung eines individuellen Businessplan zwingt Sie dazu, die einzelnen Punkte Ihrer Existenzgründung realistisch (idealerweise mit einem Existenzgründungs- / Businessplanexperten) zu überdenken und exakt zu planen. Häufig werden so Schwachpunkte in der Planung entdeckt, wofür dann im Vorhinein eine Lösung gefunden und das Bezahlen von teurem Lehrgeld vermieden werden kann. Realistische Zahlen in Ihrem Businessplan liefern Ihnen außerdem eine Vorschau darauf, ob und wie erfolgreich Ihre Unternehmung sein wird.
  • Häufig werden Existenzgründungen aus einem „Bauchgefühl“ vollzogen. Geblendet von der Vorstellung Unternehmer zu sein und von den möglichen Gewinnen, werden Ideen nicht zu Ende gedacht. Bei der Businessplan-Erstellung müssen die Ideen zu Ende gedacht werden und in konkrete Zahlen umgesetzt werden. Die eine oder andere Existenzgründung scheitert dann „zum Glück“ schon bevor das erste Geld ausgegeben wird.

  • Erstellen Sie den Businessplan gemeinsam mit einem Experten, so können Sie in allen Punkten der Existenzgründung (Marketing, Finanzierung, Fördermittel, Versicherungen, Buchhaltung, etc.) von dem Wissen und der Erfahrung des Spezialisten profitieren.
  • Möchten Sie den Gründungszuschuss der Arbeitsagentur beziehen, so ist die Erstellung eines Businessplan die Voraussetzung für die Beantragung. Auch weitere öffentliche Zuschüsse und Fördermittel, die Existenzgründer in Anspruch nehmen können, setzen die Vorlage eines professionellen Businessplan voraus.
  • Der Businessplan ist die Grundlage für die Beantragung eines Gründerkredits. Brauchen Sie also Fremdkapital zum Aufbau Ihres Unternehmens, so ist ein professioneller Businessplan eine Pflichtsache.
  • Müssen Sie Ihr (zukünftiges) Unternehmen bei Lieferanten, potentiellen Kunden, Partnern, Kollegen, Vermietern, diversen Medien etc. vorstellig machen, geschieht dies durch Ihren Businessplan. Auf der Basis des Businessplan werden ihre Geschäftspartner dann entscheiden, ob Sie mit Ihnen zusammenarbeiten möchten oder nicht.
Natürlich nimmt die Ausarbeitung des Businessplan Zeit und Geld in Anspruch. Dies ist jedoch in jedem Fall gut angelegt, da es ein professioneller Businessplan vielfach zurückbezahlt:

Sie vermeiden Fehlinvestitionen, Entwicklungen in eine falsche Richtung, rechtliche Fehler, eine schnelle Insolvenz etc., erkennen eventuell neue Absatzchancen und eröffnen sich die Möglichkeit von dem großen Topf an Fördermöglichkeiten für Existenzgründer zu profitieren.


Weiterführende Links zum Thema Businessplan:

Businessplan Vorlage, Businessplan Arbeitsagentur, Unternehmenskonzept, Businessplan Existenzgründung, Businessplan Beispiel, Businessplan erstellen, Businessplan Gründungszuschuss, Businessplan Muster, Businessplan kostenlos, Businessplan Software, Businessplan download, Rentabilitätsvorschau, Businessplan Existenzgründer, Businessplan IHK, Businessplan Gastronomie, Businesspläne, Geschäftsplan, Gründungskonzept, Businessplan Handel, Businessplan Hilfe, Businessplan erstellen lassen, Businessplan schreiben, Businessplan Venture Capital, Businessplan Bankfinanzierung, Businessplan Freiberufler, Businessplan kaufen, Businessplan Bank, Businessplan Gliederung, Businessplan Beratung, Businessplan Einzelhandel, Businessplan Handwerk, Businessplan Kosten, Businessplan Unternehmensberatung