Rss Feed Tweeter button Facebook button

Ideen für kreative Kapitalbeschaffung

>> Fördermöglichkeiten
>> KfW-Startgeld  
>> Ideen für kreative Kapitalbeschaffung
>> Checkliste: Häufige Finanzierungsfehler von Existenzgründern  
>> Kostenloser Kreditwürdigkeitstest  
  • Versuchen Sie sich einen Nebenjob zu organisieren, den Sie neben Ihrer Existenzgründung durchführen können. Ideal wäre es natürlich, wenn Sie mit diesem Teilzeitjob Ihre fixen Ausgaben stemmen und somit vollkommen ohne Druck Ihre selbständige Existenz aufbauen könnten. Erkundigen Sie sich zum Beispiel bei Bekannten, früheren Arbeitgebern, Kollegen etc. nach entsprechenden Möglichkeiten.
  • Durchforsten Sie Ihren Haushalt nach Gegenständen, die Sie nicht unbedingt brauchen und verkaufen Sie diese z.B. auf ebay. Häufig lassen sich so einige Tausend Euro zusammenkratzen, die einen Einstieg in die Selbständigkeit erheblich erleichtern können.
  • Versuchen Sie Verwandte und Bekannte von Ihrem Vorhaben zu begeistern und verhandeln Sie mit ihnen Beteiligungen. Wenn Ihnen Ihre Tante Geld für Ihre Unternehmung zur Verfügung stellt, können Sie sie natürlich entsprechend am Umsatz beteiligen.
  • Fragen Sie bei Ihrem letzten Arbeitgeber nach, ob er Ihre Existenzgründung unterstützt. Ihre Chancen sind nicht gering, wenn er sich bei Ihnen z.B. für eine Entlassung revanchieren möchte oder von Ihrer Idee tatsächlich überzeugt ist.
  • Versuchen Sie auf allen Wegen Kapitalgeber zu finden. Schalten Sie zum Beispiel Zeitungsannoncen, fragen Sie in Existenzgründer-Foren, sprechen Sie Ihren Gründungsberater gezielt darauf an, usw.
Wichtigste Voraussetzung um andere – egal ob Familienmitglieder oder externe Kapitalgeber - von Ihrem Vorhaben zu überzeugen ist jedoch ein professioneller Businessplan. Hier können Sie sich ein unverbindliches Angebot für Ihren individuellen Businessplan einholen>>