Rss Feed Tweeter button Facebook button

Existenzgründung Heidelberg

Aufgrund der renommierten Universität in Heidelberg ist die Stadt ein ideales Pflaster zum Beispiel für Spin-Off Existenzgründungen.

Der Wirtschaftsstandort Heidelberg zählt mit etwa 112.000 Beschäftigten zu den großen wirtschaftlichen Zentren in Baden Württemberg. Etwa die Hälfte der Arbeitnehmer sind im Dienstleistungsbereich beschäftigt. Um Existenzgründer sowie kleinere Unternehmen zu unterstützen, hat die Stadt Heidelberg eine Mittelstandsoffensive gestartet. Es handelt sich dabei um ein Netzwerk, dem neben Banken unter anderem auch die Industrie- und Handelskammer sowie die Agentur für Arbeit angehören. Ziel ist es vor allem Unternehmen mit weniger als 20 Mitarbeitern und Existenzgründer zu unterstützen.

Im Rahmen nahezu jeder Existenzgründung in Heidelberg entstehen immer wieder die gleichen Fragen:
Wer unterstützt mich bei meiner Existenzgründung in Heidelberg? Welche Behörden in Heidelberg muss ich aufsuchen, um meine Existenzgründung offiziell anzumelden? Wo finde ich brauchbare Informationen zu meiner Existenzgründung in Heidelberg? Et cetera …
Um diese Fragen zu klären, ist es unbedingt zu empfehlen, eine professionelle Existenzgründungsberatung in Anspruch zu nehmen.

Existenzgründungsberatung
Eine professionelle Existenzgründungsberatung, egal ob fernmündlich oder z.B. auch bei Ihnen in Heidelberg vor Ort, unterstützt Sie ganzheitlich bei Ihren ersten Schritten in die geplante Selbstständigkeit. Sämtliche Fragen rund um Ihre Existenzgründung in Heidelberg sollten hierbei mit Ihrem Existenzgründungsberater besprochen werden. Bei einigen Geschäftsideen ist es auch notwendig, auf regionale Einflussfaktoren in Heidelberg einzugehen. Mögliche Inhalte einer Existenzgründungsberatung z.B. in Heidelberg können sein:
-          Prüfung der Geschäftsidee
-          Businessplan Beratung
-          Erstellung einer Finanzierungsplanung
-          Fördermittelrecherche z.B. für Baden Württemberg oder die Region Heidelberg
-          Erarbeitung einer zielgruppenspezifischen Marketingstrategie
-          etc.
Ziel einer professionellen Existenzgründungsberatung ist immer die optimale Umsetzung der geplanten Geschäftsidee. Und das Schöne: Für eine Existenzgründungsberatung in Heidelberg kann ein Zuschuss für die Beratungskosten beantragt werden.
Hier können Sie Informationen zu einer Existenzgründungsberatung z.B. für Ihre Existenzgründung in Heidelberg anfordern.

Businessplan
Nicht nur bei einer Existenzgründung in Heidelberg benötigen Sie einen Businessplan / ein Gründungskonzept. Wer sich ernsthaft selbständig machen möchte, kommt um einen professionellen Businessplan nicht herum. Egal ob Sie den Businessplan / das Gründungskonzept dafür benötigen, Ihre Geschäftsidee einem Ladenvermieter in Heidelberg vorzustellen, den Gründungszuschuss, andere Fördermittel oder eine Finanzierung zu beantragen oder ob Sie den Businessplan als Fahrplan für Ihre Existenzgründung in Heidelberg verwenden - er sollte in jedem Fall höchsten Ansprüchen genügen und vor allem realistisch sein. Um dies zu gewährleisten, sollten Sie mit einem Profi zusammenarbeiten. Dies kostet zwar etwas Geld, aber diese Investition zahlt sich meistens mehr als aus - zumal die Erstellung von Ihrem Businessplan in Heidelberg öffentlich bezuschusst werden kann.
Möchten Sie mehr Informationen über die Erstellung eines professionellen Businessplans für Ihre Existenzgründung in Heidelberg? Dann nutzen Sie unsere unverbindliche Businessplan-Anfrage

Gründungszuschuss
Den Gründungszuschuss für Existenzgründer aus der Arbeitslosigkeit 1 können Sie als Heidelberger bei der Arbeitsagentur in Heidelberg beantragen. Die Vorgehensweise bei der Beantragung des Gründungszuschuss ist in Heidelberg genauso geregelt wie im restlichen Teil Deutschlands. Neben dem beliebten Gründungszuschuss gibt es allerdings - auch in Heidelberg - noch mehrere Möglichkeiten Fördermittel zu beantragen. Jedoch variieren hier die Anforderungskriterien an die Existenzgründung, an den Existenzgründer und an die Geschäftsidee usw. sehr stark. Es kann also keine pauschale Antwort auf die Frage „Welche Fördermittel und welche Gründungszuschüsse stehen mir in Heidelberg zu?“ gegeben werden. Aus diesem Grund bieten wir für Sie eine individuelle, kostenlose Fördermittelrecherche an.

Gewerbe anmelden
Sowohl die Aufnahme als auch den Wechsel von einem Gewerbe müssen Sie bei der zuständigen Stelle in Heidelberg anmelden. Die zuständige Stelle bei einer Existenzgründung in Heidelberg ist das Heidelberger Gewerbeamt. Bei einer Existenzgründung müssen Sie dort nur sagen, dass Sie ein Gewerbe in Heidelberg anmelden möchten. Daraufhin füllen Sie ein Formular aus und bezahlen zwischen ca. 15 und ca. 40 Euro - dann bekommen Sie Ihren Gewerbeschein. Den Zeitpunkt Ihrer Gewerbeanmeldung sollten Sie sich sorgfältig überlegen, da manche Zuschüsse mit dem Zeitpunkt der Existenzgründung, also der Gewerbeanmeldung, verfallen können.
Wenn Sie Fragen rund um das Thema „Gewerbe anmelden in Heidelberg“ haben, nehmen Sie  hier einfach unverbindlich Kontakt zu uns auf - Wir helfen Ihnen sehr gerne!

Bei grundsätzlichen Fragen rund um Ihre Existenzgründung in Heidelberg unterstützen wir Sie sehr gerne. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf oder rufen Sie uns unter 0180 - 3 180 006 (9 Cent / Min. aus dem dt. Festnetz) an. Wir freuen uns auf Sie!

Gleiches gilt natürlich auch für eine Existenzgründung in Ortschaften im Umkreis von Heidelberg wie zum Beispiel Eppelheim, Schwetzingen, Plankstadt, Neckargemünd, Dossenheim, Schönau, Bammental, Meckesheim, Neckarsteinach, Nußloch, Eberbach, usw.