Rss Feed Tweeter button Facebook button

Zuschüsse Existenzgründung

Existenzgründungen werden staatlich gefördert – insbesondere bei Gründungen aus der Arbeitslosigkeit bestehen in Deutschland hervorragende Möglichkeiten. Um die Zuschüsse erhalten zu können, müssen jedoch einige Grundvoraussetzungen erfüllt sein.

Anspruch auf den sogenannten Gründungszuschuss haben Gründer, die zum Zeitpunkt der Existenzgründung noch mehr als 90 Tage Restanspruch auf Arbeitslosengeld 1 haben. Nach Aufnahme einer selbstständigen Erwerbstätigkeit bezahlt die Bundesagentur für Arbeit weitere neun Monate lang das zuletzt bezogene Arbeitslosengeld plus monatlich 300 Euro.



Einen kompletten Überblick über alle möglichen Zuschüsse für die Existenzgründung zu haben ist für einen Gründer nahezu unmöglich. Deshalb sollten Sie, idealerweise bereits in der Vorbereitungsphase Ihrer Existenzgründung, Kontakt zu einem versierten Existenzgründungsberater aufnehmen. Im Rahmen einer (oftmals geförderten) Existenzgründungsberatung können dann alle möglichen Zuschüsse für Ihr Gründungsvorhaben recherchiert werden.

Die sorgfältige Vorbereitung einer Existenzgründung nimmt einige Monate in Anspruch. Sie müssen – gerade wenn Sie Zuschüsse einkassieren möchten - zahlreiche Unterlagen ausarbeiten. Nehmen Sie neben der Existenzgründungsberatung schon rechtzeitig an Existenzgründerseminaren teil. Sie können sehr aufschlussreich, informativ und gute Wegweiser für all die Menschen sein, die erstmalig in eine Existenzgründung schreiten und Zuschüsse beantragen.

Dort lernen Sie, wie Sie am besten alle Dokumente (Businessplan etc.) erarbeiten, die Sie benötigen, um Zuschüsse für Ihre Existenzgründung erhalten zu können. Dazu gehört ein gut strukturierter Finanzierungsplan, der für die kommenden zwei bis drei Jahre Bestand haben sollte. In einem Unternehmenskonzept stellen Sie Ihre Geschäftsidee glaubhaft und erfolgversprechend dar. Auch ein ausführlicher Businessplan mit einem Text- und einem Finanzierungsteil ist zwingend erforderlich.

Wenn Sie gerne mehr Informationen zum Thema Zuschüsse zur Existenzgründung haben möchten, kontaktieren Sie uns einfach unverbindlich - wir helfen Ihnen gerne.