Rss Feed Tweeter button Facebook button

Marketing


Allgemeines

Henry Ford sagte einmal:

Wer aufhört zu werben um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.


Dieser Spruch trifft gerade für die Startphase eines Unternehmens zu. Wenn Sie als Existenzgründer nicht gezielt auf sich aufmerksam machen, kann das ein schnelles Ende zur Folge haben. In der Beratungspraxis erlebt man immer wieder Gründer, die ein Geschäft eröffnen und dann einfach mal abwarten, wer denn so vorbeikommt. Häufig hört man von diesen Gründern das Schlagwort „Mundpropaganda“ – doch auch die kommt selten von alleine!

Im Rahmen einer professionellen Existenzgründungsberatung profitieren Sie von dem Know-how unserer Marketingexperten. Sie haben damit also die Möglichkeit Ihren Marktzugang (Eröffnungswerbung etc.) sowie Ihre späteren Marketingaktivitäten im Vorfeld mit Profis zu diskutieren und zu planen. Wenn Sie eine ernsthafte Existenzgründung planen und noch keinen festen Kundenstamm mitbringen, werden Sie um einen professionellen Marktauftritt und gezieltes Marketing nicht herumkommen.

Zu einem professionellen Marktauftritt gehört eine Grundausstattung an Werbemitteln:
Visitenkarten, Briefpapier, Homepage und je nach Geschäftsmodell Prospekte, Flyer, Autobeschriftungen, etc.

Alleine mit einer Erstausstattung an Werbemitteln ist es allerdings auch nicht getan. Sie müssen Ihr Unternehmen, Ihr Angebot kommunizieren, Sie müssen die Menschen über Ihre Leistung informieren.

Die Kunst professionellen Marketings ist es, größtmögliche Aufmerksamkeit und Kaufabsicht mit möglichst geringem Budget zu erreichen. Hierzu steht Ihnen eine Vielzahl an Werbeformen zur Verfügung, von denen mit Sicherheit nicht jede für Ihr Unternehmen geeignet ist. Hier werden Ihnen die wichtigsten Werbemittel/Werbeformen erklärt und Sie bekommen Tipps, worauf Sie bei der Gestaltung/Umsetzung achten müssen.

Auch in Ihrem Businessplan sollten Ihr Marktzugang sowie die geplanten laufenden Marketingaktivitäten möglichst genau beschrieben werden.