Rss Feed Tweeter button Facebook button

Geschäftsplan

Geschäftsplan – Was ist das?

Geschäftsplan ist im Endeffekt ein Synonym für „Businessplan“ oder „Unternehmenskonzept“ und die deutsche Übersetzung von Businessplan.

Egal ob Geschäftsplan oder ein anderer Begriff verwendet wird, es geht dabei immer um die Darstellung eines geplanten Vorhabens, in den meisten Fällen um die Darstellung eines Existenzgründungsvorhabens. Genauer gesagt hat ein Geschäftsplan die Aufgabe, die Tragfähigkeit eines Vorhabens aufzuzeigen. Um dieses Ziel zu erreichen, sollten in jedem Geschäftsplan Kapitalbedarf, Investitionen, Rentabilität, Umsatz und Kosten, Liquidität (Liquiditätsplan), Marketingmaßnahmen, usw. ausführlich beschrieben werden. Ein guter Geschäftsplan zeichnet sich hierbei vor allem durch seine Individualität, Stimmigkeit (zwischen den einzelnen Punkten) und Realitätsnähe aus.


Geschäftsplan – wie lang soll er sein?

Wie lang ein Geschäftsplan sein soll, kann allgemein nicht gesagt werden. Es gibt Geschäftspläne, die auf 15 Seiten das Wesentliche sehr komprimiert veranschaulichen – die Länge hängt jedoch immer von der Geschäftsidee und dem Ziel, das mit dem Businessplan verfolgt werden soll, ab. Sind Finanzierungen oder Fördermittel avisiert, so sollte der Geschäftsplan erfahrungsgemäß mindestens 30 bis 40 Seiten umfassen.


Geschäftsplan – wozu ist er gut?

Möchten Sie im Rahmen Ihrer Existenzgründung Fördermittel oder Kredite beantragen, so kommen Sie um einen professionellen Geschäftsplan nicht herum. Jedes Kreditinstitut und Förderinstitut legen großen Wert auf einen aussagekräftigen Geschäftsplan. Auch wenn Sie keine Gelder beantragen möchten, sollten Sie sich einen Geschäftsplan erstellen (lassen), da Sie damit eine Art Fahrplan für Ihre Existenzgründung haben – Sie können davon auch Monate Jahre nach der Gründung noch profitieren, indem Sie Ihre tatsächlichen Zahlen regelmäßig mit den Planzahlen aus Ihrem Geschäftsplan vergleichen. Sollten sich hier größere Abweichungen abzeichnen können Sie dies schneller erkennen und womöglich noch rechtzeitig gegensteuern.


Geschäftsplan – Wo finde ich Unterstützung?

Idealerweise erstellen Sie Ihren Geschäftsplan in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Existenzgründungsberater. Wir, das Betriebswirtschaftliche Institut für Existenzgründer (BIE), erarbeiten seit über 25 Jahren zusammen mit unseren Existenzgründern erfolgreiche Geschäftspläne. Wir würden uns sehr freuen, auch Sie bei der Erstellung Ihres Geschäftsplan unterstützen zu dürfen. Lassen Sie sich hier ein unverbindliches Angebot für Ihren individuellen Geschäftsplan / Businessplan erstellen.


Weiterführende Links zum Thema Geschäftsplan / Businessplan:

Businessplan Vorlage, Businessplan Arbeitsagentur, Unternehmenskonzept, Businessplan Existenzgründung, Businessplan Beispiel, Businessplan erstellen, Businessplan Gründungszuschuss, Businessplan Muster, Businessplan kostenlos, Businessplan Software, Businessplan download, Rentabilitätsvorschau, Businessplan Existenzgründer, Businessplan IHK, Businessplan Gastronomie, Businesspläne, Geschäftsplan, Gründungskonzept, Businessplan Handel, Businessplan Hilfe, Businessplan erstellen lassen, Businessplan schreiben, Businessplan Venture Capital, Businessplan Bankfinanzierung, Businessplan Freiberufler, Businessplan kaufen, Businessplan Bank, Businessplan Gliederung, Businessplan Beratung, Businessplan Einzelhandel, Businessplan Handwerk, Businessplan Kosten, Businessplan Unternehmensberatung, Geschäftsplan nach Branchen