Rss Feed Tweeter button Facebook button

Existenzgründung München

Mit ca. 1,3 Millionen Einwohnern in München und ca. 2,6 Millionen Einwohnern im Großraum München bietet die Region einen riesigen Markt für Existenzgründungen und neue Geschäftsideen. Darüber hinaus hat München eine extrem hohe Wirtschaftskraft.

Knapp 30 Prozent des bayrischen Bruttoinlandsprodukts wird am Wirtschaftsstandort München erbracht. Das Bruttoinlandsprodukt betrug im vergangenen Jahr ca. 78 Milliarden Euro, wovon rund 78 Prozent durch den Dienstleistungsbereich erwirtschaftet wurden. Darüber hinaus ist München die deutsche Großstadt mit der höchsten Kaufkraft. Im Durchschnitt liegt diese mit 24.879 Euro pro Einwohner rund 30 Prozent über dem anderer Städte. Hiervon profitieren vor allem der Einzelhandel und die Gastronomie. Zudem ist München mit über 100 Millionen Besuchern jährlich ein touristisches Zentrum.

Doch exakt wie in allen anderen Städten stehen auch die Existenzgründer in München im Rahmen ihrer Existenzgründung vor einem Berg an Fragen:
Wie läuft eine Existenzgründung genau ab? Bekomme ich für meine Existenzgründung in München Unterstützung? Was muss ich bei meiner Existenzgründung in München beachten? Welche Zuschüsse und Fördermittel kann ich mit meiner Geschäftsidee in München beantragen? Und so weiter …
Damit Sie sich einen Überblick über wichtige Punkte der Existenzgründung verschaffen können, haben wir für Sie in unserem Bereich Gründerwissen viele Informationen rund um die Existenzgründung gesammelt. Diese Texte dürfen jedoch keinesfalls eine individuelle Existenzgründungsberatung ersetzen. Sollten Sie also eine Existenzgründung zum Beispiel in München oder Umland planen, nehmen Sie hier einfach unverbindlich Kontakt zu uns auf und wir klären mit Ihnen gemeinsam in einem kostenlosen Erstgespräch, was wir im Rahmen einer Existenzgründungsberatung für Sie tun können.

Existenzgründungsberatung München
Das oberste Ziel einer Existenzgründungsberatung ist zum einen festzustellen, ob Ihre Geschäftsidee beispielsweise in München realistische Chancen auf Erfolg hat und zum anderen, Ihnen als Existenzgründer Lösungswege bzw. Handlungsempfehlungen mit auf den Weg zu geben, die Idee so gut es geht umzusetzen. Darüber hinaus kann Gegenstand der Existenzgründungsberatung natürlich auch sein, den geplanten Standort Ihrer Existenzgründung z.B. in München zu analysieren, Sie bei der Beantragung von Darlehen /Krediten oder Fördermittel zu unterstützen, einen professionellen Businessplan zu erstellen, usw.
Erfahrungsgemäß sind Existenzgründer, die eine Existenzgründungsberatung in Anspruch nehmen, bereits innerhalb der ersten Monaten nach der Existenzgründung (auch in München) wesentlich erfolgreicher als jene Gründer, die die externe Hilfe von Profis komplett verwehren. Wir empfehlen deshalb allen Existenzgründern in München und Umgebung, sich auf dem Weg in die Selbständigkeit professionell unterstützen zu lassen. Zumal eine Existenzgründungsberatung in München öffentlich bezuschusst werden kann.
Bei Interesse für eine professionelle Existenzgründungsberatung in München füllen Sie einfach unsere unverbindliche Beratungsanfrage aus - wir setzen uns dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung (natürlich kostenlos), um Vorgehensweise, mögliche Inhalte der Beratung usw. mit Ihnen zu besprechen.

Businessplan
Nicht nur bei einer Existenzgründung in München benötigen Sie einen Businessplan. Wer sich ernsthaft selbständig machen möchte, kommt um einen professionellen Businessplan nicht herum. Egal ob Sie den Businessplan dafür benötigen, Ihre Geschäftsidee einem Laden-/Bürovermieter in München vorzustellen, den Gründungszuschuss, andere Fördermittel oder eine Finanzierung zu beantragen oder ob Sie den Businessplan als Fahrplan für Ihre Existenzgründung in München verwenden - er sollte in jedem Fall höchsten Ansprüchen genügen und vor allem realistisch sein. Um dies zu gewährleisten, sollten Sie mit einem Profi zusammenarbeiten. Dies kostet zwar etwas Geld, aber diese Investition zahlt sich meistens mehr als aus - zumal die Erstellung von Ihrem Businessplan in München öffentlich bezuschusst werden kann.

Gründungszuschuss
Der Gründungszuschuss der Arbeitsagentur unterliegt in München den gleichen Zugangsvoraussetzungen wie im restlichen Deutschland. Allerdings gibt es in München bzw. Bayern über den Gründungszuschuss hinaus eigene Fördermittel für eine Existenzgründung. Welche Fördermittel und Zuschüsse für Sie als Existenzgründer in München zur Verfügung stehen, kann pauschal nicht festgelegt werden, da dies stark von Ihrer Geschäftsidee, Ihrer Gründerperson, Ihren Investitionen usw. abhängt. Daher sollten Sie Ihre Möglichkeiten in München unbedingt mit einem versierten Existenzgründungsberater abklären. Wir unterstützen Sie dabei gerne im Rahmen unserer kostenlosen Fördermittelrecherche.

Gewerbe anmelden in München
Möchten Sie in München ein Gewerbe anmelden, so müssen Sie hier zum zuständigen Gewerbeamt. Die Gewerbeanmeldung ist - auch in München - kein großer Akt. Sie gehen einfach zum Gewerbeamt, sagen dort, dass Sie ein Gewerbe in München anmelden möchten, füllen ein kurzes Formular aus, zahlen eine Gebühr zwischen ca. 25 bis 40 Euro und das wars! Dann bekommen schon Sie Ihren Gewerbeschein.
Wenn Sie sich als Freiberufler anmelden möchten, ist nicht das Gewerbeamt sondern das zuständige Finanzamt in München Ihr Ansprechpartner. Nach einer Gewerbeanmeldung beim Gewerbeamt in München wird automatisch das zuständige Finanzamt über Ihre Existenzgründung informiert.

Bei jeglichen Fragen rund um Ihre Existenzgründung in München unterstützen wir Sie sehr gerne. Kontaktieren Sie uns einfach hier oder rufen Sie uns unter 0180 - 3 180 006 (9 Cent / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis abweichend) an. Wir freuen uns auf Sie!

Entsprechendes gilt natürlich auch für eine Existenzgründung in Ortschaften im Umkreis von München wie zum Beispiel Dachau, Karlsfeld, Herbertshausen, Unterschleißheim, Oberschleißheim, Freising, Pfaffenhofen, Erding, Grafing, Feldkirchen, Holzkirchen, Starnberg, Oberhaching, Wolfratshausen, Ottobrunn usw.